hier klicken

Gesundheits kindergarten

Kurzkonzept der Kita Sonnengesang Seligenstadt

Natur - und Gesundheitskindergarten

Zwei Krippengruppen und zwei Ü3 Gruppen in Froschhausen.

Täglich von 7.30 bis 16.30 / Fr. bis 15.30

 

An erster Stelle der Konzeption nach Sebastian Kneipp steht die ganzheitliche Gesunderhaltung der Kinder. Der ganzheitliche Ansatz aller fünf Wirkprinzipien ist die Zielsetzung unserer täglichen Arbeit. Durch den Situationsansatz soll die Spielfreude, der Forschergeist und das Wissen der Kinder erweitert werden und ihre Mitbestimmung, Selbständigkeit und Kreativität gefördert und entwickelt werden.

Die fünf Säulen des Kneipp - Konzeptes sind :  

 1. Lebensordnung

        2. Wasseranwendungen

        3. Heilkräuter

        4. Bewegung

        5. AusgewogeneErnährung

1) Lebensordnung

Durch einen liebevollen Umgang unserer Kinder untereinander, regelmäßigen Schlaf, einen gut

durchstrukturierten Tagesablauf, verschiedene Spiel- und Lernangebote, entspannende

Hand - und Fußmassagen, Entspannungsübungen mit Musik sowie Körperpflegeangebote nach Kneipp soll bei den Kindern eine hohe Lebensqualität erreicht werden.

 

2 ) Wasseranwendungen

Die Anfälligkeit gegenüber Infektionskrankheiten nimmt gerade bei Kindern zu.

Hier kann mit

Wasseranwendungen vorgebeugt werden. Wichtig dabei ist, dass der Spaß im Vordergrund steht. Taulaufen, Wassertreten, Güsse, Armbaden, Barfußgehen, Schneetreten und Bürstenmassagen u.a. sind jahreszeitbezogene pädagogische Angebote.

 

3 ) Heilkräuter

Das Gärtnern im Außengelände, der direkte Umgang und die Nutzung von Kräutern und Heilpflanzen in der Kita fördern das

Verständnis und das Interesse für die Natur mit ihren vielfältigen Möglichkeiten. Zum Beispiel : Marmeladen herstellen, Löwenzahnsirup, Spitzwegerichsirup gegen Husten, Ringelblumensalbe.

 

4 ) Bewegung

Das tägliche Spielen und Bewegen an der frischen Luft in der Natur über das ganze Jahr ist für die

gesunde Entwicklung sehr wichtig. Nicht nur der Bewegungsapparat, sondern auch das

Immunsystem werden dadurch gestärkt.

 

5 ) Ausgewogene Ernährung

In unserer Kindertagesstätte wird ausschließlich biologisch - vegetarischer Mittagstisch angeboten.

Die Kinder bereiten mit den Erzieherinnen auch einige Speisen selbst zu, zum Beispiel Obstsalate

und Säfte, Kräuterbutter, Gebäck, verschiedene Getränke wie Tee ohne Zucker. Für die kleinsten Krippenkinder wird Gemüse / Obst - Getreide - Brei gereicht und sukzessive Familienkost.

 

Das komplette Konzept ist auf den Grundlagen der 5 Säulen des Kneippkonzeptes der Kneippakademie und des Bildungsplanes Hessen aufgebaut und wird vom Team und unter Einbezug der Eltern entwickelt und weiterentwickelt. Die Grundlage der Pädagogik sind zudem das situative Arbeiten, Spielen mit Naturmaterialien und das Freispiel, tägliche Naturerfahrung und kreatives Miteinander. Das Leitmotiv ist „Dem Werden Wollen geneigt sein“. Die Weiterbildung, Selbsterziehung und Selbstreflektion des Teams ist Grundlage, vorbildhaft für das Kind zu wirken. Freudig emotional mit der Natur und den Lebewesen verbunden zu sein mit allen Sinnen ist die Wurzel dieser ökologischen Haltung und des gesundheitsfördernden pädagogischen Ansatzes.